Textilveredelungstechniken für Ihr Logo / Motiv

Tipps & Tricks

Hier haben Sie eine Übersicht über all unsere nützlichen und interessanten Beiträge rund um textile Angelegenheiten. Klicken Sie sich in die einzelnen Beiträge hinein und stöbern Sie ein wenig in unsere Welt der Textilien und ihrer Veredelung! Übersicht:

Welche Größe brauche ich?

Ob ein Kleidungsstück passt oder nicht empfindet jeder anders. Die einen mögen Textilien, die locker sitzen, die anderen bevorzugen enger anliegende Schnitte. Unsere Premiummarke "Hakro" bietet beispielsweise verschiedene Schnittführungen von "klassisch" bis hin zu "tailliert" an. Es ist ratsam bei einer Bestellung für mehrere Personen genau Maß zu nehmen. Doch das richtige Maß zu ermitteln ist gar nicht so einfach. Möchte ich ein Hemd, sollten Kragenweite und Körperbau eine Rolle spielen. Bei Kindern gelten andere Größenbezeichnungen als bei Erwachsenen. Lesen Sie in unserem ausführlichen Artikel wie man genau Maß nimmt.

Zum Artikel

Welche Farbe passt zu mir?

Farben spielen eine wichtige Rolle in unserem Leben. Die Farbenpracht im Frühling hat positive Auswirkungen auf unsere Stimmung. So verhält es sich auch mit farbigen Flächen. Und es kommt natürlich auf die Farbe selbst an. Rote Farbe kann anregend oder aktivierend wirken, während Grün eher beruhigt. Rot und Grün stellen Komplementärfarben dar. Sehen Sie im Farbkreis nach weiteren Komplementärfarben nach. Kombinieren Sie diese Farben, wenn Sie auffallen möchten, aber Achtung. Solch eine Farbkombination kann auch abschreckend wirken. Wenn Sie lieber dezent auftreten möchten, wählen Sie Farben, die auf dem Farbkreis nebeneinander liegen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über Farben und Ihre Wirkung.

Zum Artikel

Wie viele Kleidungsstücke benötige ich?

Wir kommen hier zu einem sowohl praktischen wie betriebswirtschaftlich wichtigen Punkt. Folgende Fragen sollten Sie sich stellen: Wird die Kleidung täglich genutzt? Wird sie schnell schmutzig? Wird sie stark strapaziert und muss deshlab öfter ausgetauscht werden? Muss berücksichtigt werden, dass viele Mitarbeiter nur Teilzeit arbeiten? Haben Sie eine hohe Personalfluktuation?

Zum Artikel

Welche Textilie brauche ich?

Zunächst sollten Sie sich überlegen, wie viel einheitliche Kleidung Sie brauchen und wollen. Sollen Ihre Mitarbeiter komplett einheitlich gekleidet sein oder genügt ein gemeinsames einheitliches Bekleidungsstück? Solange Sie keine vollständige Uniform benötigen, ist die Beschränkung auf Oberteile völlig ausreichend. Und auch im Hinblick auf die Passform und die Kosten eignen sich Shirts, Pullover und Jacken eher als Hosen und Röcke.

Zum Artikel

Welcher Stil passt zu mir?

Brauchen Sie eine eher dezente Kleidung, die innerhalb des Unternehmens als einheitlich erkannt wird oder etwas, das auch außerhalb des Unternemens auf der Straße auffällt und auf Ihr Unternehmen hinweist? Sie sind ein junges, kreatives Unternehmen? Oder legen Sie und Ihre Kunden Wert auf ein konventionelles, seriöses Erscheinungsbild? Welche Aussage soll die Kleidung über unsere Schule oder unseren Verein machen? Berücksichtigen Sie in jedem Fall bei der Planung Ihrer Kollektion, was das Unternehmen nach außen hin darstellen soll und auch wie sich Ihre Mitarbeiter präsentieren möchten. Es geht nicht darum, die schickste oder eleganteste Bekleidung zu wählen oder saisonalen Trends zu folgen. Wichtigste Aufgabe einer Corporate-Fashion-Kollektion ist, dass sie zum Stil des Unternehmens passt.

Zum Artikel

Heute ist Waschtag - morgen auch

Wichtig bei der Planung einer Berufsbekleidungs-Kollektion ist auch die Frage, wie gewaschen wird - Haushaltswäsche oder gewerbliche Wäscherei? Also ob jeder Mitarbeiter seine Kleidung selbst zu Hause wäscht oder alles gesammelt in die Haushaltswäsche oder in eine gewerbliche Wäscherei gegeben wird. Kleidungsstücke, die das "Performance for Work"-Label tragen, sind für den Einsatz in der gewerblichen Wäscherei geeignet, in der Kleidung wesentlich härteren Bedingungen ausgesetzt ist als in der Haushaltswäsche. Wir garantieren für diese Bekleidungsstücke, dass sie trotz der extremen Beanspruchung bei der Pflege besonders lange form- und farbstabil bleiben.

Zum Artikel

Kleiner Fleckenratgeber

Allgemein gilt: Bei hohen Waschtemperaturen haben Sie regelmäßig die größte Chance, Flecken zu beseitigen. Wenn Sie das Kleidungsstück nur bei 30 oder 40 Grad waschen, sollten Sie zusätzlich eine schonende Bleiche wie z.B. ein Flecken-Gel verwenden. Wenn Sie das Gel mit einem Universalwaschmittel kombinieren, wirkt es stark bleichend. Wenn Sie es mit einem Wollwaschmittel zusammenfügen, wirkt es schonend bleichend und ist auch bei den meisten farbigen Stoffen kein Problem. Alle Fleckenentferner sollten Sie zunächst an einer unauffälligen Stelle testen. Und, frische Flecken sind naturgemäß leichter zu beseitigen als eingetrocknete.

Zum Artikel

Frottier ABC

Wussten Sie von fünf unterschiedlichen Frottierarten? Sie unterscheiden sich durch ihre Machart und dem Material im Griff und auch in der Optik. Darüber hinaus stellt Frottier auch einen separat zu betrachtenden Pflegeaufwand. Lesen Sie in unserem ausführlichen Frottier ABC alles rund um die allseits beliebte flauschige Ware.

Zum Artikel