Textilveredelungstechniken für Ihr Logo / Motiv

Einwebung

Für einen souveränen Auftritt nicht nur im Schwimmbad. Hochwertige Ringspinngarne werden bereits vor der Einwebung gefärbt. Diese Garne werden dann zu einem Zwirn- oder Walkfrottiertuch gewoben. Damit können sehr großflächige Motive dargestellt werden. Diese Technik wird häufig auch bei Socken angewandt.

Vorteile:

  • brillante Farben
  • großflächige Motivdarstellung
  • weicher Griff
  • hoher Gebrauchsnutzen

Nachteile:

  • Tuchrückseite ist spiegel- und farbverkehrt
  • meist auf 2 Farben begrenzt
  • erst ab mittleren Auflagen möglich

Beispiele Einwebung